Gestalttherapie - Fortbildung

Wer eine umfassende Fortbildung in Gestalt und Gestalttherapie in Hamburg sucht, dem sei folgendes Insitut ans Herz gelegt:

Gestalttherapie Fortbildung und Ausbildung in Hamburg

 

Die Entwicklung von Gestalttherapie

Zu den bedeutenden Gestalttherapeuten, die mit Laura Perls zusammenarbeiteten, gehört Isadore From, der auch an der Gründung des Gestalt-Instituts in Cleveland beteiligt war. An der Westküste gründete Jim Simkin nach anfänglicher Zusammenarbeit mit Fritz Perls sein eigenes Ausbildungszentrum in der Nähe von Esalen.

Erving und Miriam Polster arbeiteten von San Diego aus, und gaben 1973 mit “Gestalt Therapy Integrated” die erste systematisierte Gestalttherapie-Gesamtdarstellung heraus; parallel zu Joel Latner's ebenfalls systematisiertem “Gestalt Therapy Book”. Barry Stevens, die 1969 mehrere Monate mit Fritz Perls in Perls' Gestaltgemeinschaft am Lake Cowichan, Vancouver Island, Kanada, verbracht hatte, widmete sich als erste in der Gestalttherapie verstärkt dem Körper-Aspekt des Organismus, und entwickelte ihre eigene Form gestalttherapeutischer Körperarbeit unter Betonung von Körper-Bewusstheit.

In Deutschland wurde die Gestalttherapie unter anderem durch Gerhard Heik Portele sowie durch Hilarion Petzold bekannt. Heute wird die Gestalttherapie neben niedergelassenen Therapeuten vor allem auch in Kliniken angewendet und weiterentwickelt. Gestalttherapie gehört derzeit zu den in Deutschland nicht abrechenbaren Therapieformen im Gegensatz zu Österreich und der Schweiz.

Quelle: Wikipedia

 

Lesen Sie mehr Informationen zu Fortbildung in Gestalttherapie in Hamburg

 

Home - Gestalttherapie - Fortbildung - Ausbildung - Weiterbildung